Hauptinhalt

Direkt bei den Hochschulen mehr erfahren

Studienberatung vor Ort © Christian Hüller

Am besten vorbeikommen und beraten lassen: Die sächsischen Hochschulen bieten Tage der offenen Hochschultür, Schnupperstudium oder Messen an. Mit dem Gemeinschaftsstand der Initiative »Pack dein Studium. Am besten in Sachsen.« werden die Studienangebote der sächsischen Hochschulen auch bei Stadtfesten oder beim Tag der Sachsen präsentiert.
 

Während Sie noch zur Schule gehen, können Sie bereits Labore besichtigen sowie Experimente durchführen, in den Studienalltag hineinschnuppern, sich über die Belange des Studiums informieren oder an Vorlesungen teilnehmen. Sie können als Praktikantin oder Praktikant an einem der Institute mitarbeiten oder sich in ein Frühstudium einschreiben. Hier geht's zu Uni testen

Studienorientierung: Hier gehts zu den Terminen der TU Dresden und hier zur Studienberatung.

Auf den Seiten des Studienstartportals der Uni Leipzig gibt es für Studieninteressierte eine Vielzahl von Informationen und Impressionen der Uni und der Stadt. Einen wirklichen Eindruck bekommt man allerdings erst vor Ort. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Angebote, um die Hochschule kennenzulernen. Hier geht's zu allen Angeboten  der Uni Leipzig für Schüler, hier zur Studienberatung und hier zu allen Terminen. An der Universität Leipzig kann man sich auch für ein online-Webinar  anmelden.

Im Schülerportal  der Technischen Universität Chemnitz finden Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Angebote, die direkt für ihre Interessengebiete zugeschnitten sind. Sie könnendie Universität bereits jetzt besuchen und aus verschiedenen Perspektiven erleben. Und hier geht's zu allen Terminen  der TU Chemnitz und hier zur Studienberatung.

Wie funktioniert Universität? Was kann an der TU Bergakademie studiert werden? Wie passen Interessen und die Anforderungen eines Fachs zusammen? Die Universität bietet viele Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler um eigene Fähigkeiten, Neigungen und Interessen auszutesten - ob nun allein, mit der Klasse oder mit dem Kurs. Lernen Sie die Universität kennen. Und hier geht's zu den Terminen  der TU Bergakademie Freiberg und hier zur Studienberatung.

Wenn man erlebt hat, was es bedeutet an einer Kunsthochschule zu lernen und zu arbeiten, kann man besser entscheiden, ob es zu einem passt und es einem gefällt. Genau hier beginnt der Dresden Art Workshop. Er gibt einen Einblick in den Alltag des Kunststudiums, dabei ist es im Atelier ebenso spannend wie im Hörsaal.

Und hier geht' s zu den aktuellen Terminen  der HfBK und hier direkt zur Studienberatung.

Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums an der Hochschule für Musik Dresden ist die allgemeine Hochschulreife – bei außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten der Abschluss der 10. Klasse (gilt nicht für die Studiengänge Lehramt und Instrumental- und Gesangspädagogik) und eine umfassende musikalische Vorbildung. Am besten hier  informieren.

Die aktuellen Termine der Hochschule finden Sie hier.

Die Ausbildung an der Palucca Hochschule gliedert sich in mehrere Abschnitte. Die Ausbildung beginnt mit dem Besuch der fünften Schulklasse. Die 5. und 6. Schulklassen bilden dabei die Orientierungsklassen. Darauf folgen die Nachwuchsförderklassen (7. bis 10. Klasse), die mit dem Realschulabschluss beendet werden. Danach gibt es die Möglichkeit in einen der beiden Studiengänge Tanz bzw. Tanzpädagogik  zu wechseln. Diese beiden Studiengänge werden mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen. Desweiteren bietet die Hochschule Master-Studiengänge in den Fächern Tanzpädagogik und Choreografie an.

Aktuelle Termine der Hochschule finden Sie hier  und mehr erfahren Sie bei der Studienberatung.

Mit Ausnahme der Studiengänge Dramaturgie, Schulmusik und Musikwissenschaft ist kein Abitur erforderlich. In jedem Fall müssen Sie sich einem Eignungstest bzw. einer Aufnahmeprüfung stellen. Genaueres auf der Webseite  und zum Tag der offenen Hochschultür.

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bildet derzeit in den vier Diplom-Studiengängen Malerei/Grafik, Buchkunst/Grafik-Design, Fotografie und Medienkunst aus.

Voraussetzung für ein Studium an der HGB Leipzig sind neben der künstlerischen Eignung das Abitur bzw. das Fachabitur. In Ausnahmefällen werden aber auch Bewerber zugelassen, die in einer Eignungsprüfung ihr herausragendes Talent unter Beweis gestellt haben. Mit der Abgabe einer Mappe mit auf den Studiengang bezogenen künstlerischen Arbeiten und eines handgeschriebenen (!) Lebenslaufs und Bewerbungsformulars ist der erste Schritt zur Bewerbung getan.

Informationen zur Studienberatung und Mappenkonsultationen finden Sie hier und aktuelle Termine der Hochschule auf dieser Seite.

Hochschule hautnah erleben, das geht auch bei der HTW. Infos zu den Terminen finden Sie hier. Angebot wird auch Frühstudium  für Schülerinnen und Schüler. Alle aktuellen Termine der Hochschule sind zu finden unter Pack dein Studium und auf den Hochschulseiten.

Und hier geht's direkt zur Studienberatung.

Mit zwei großen hochschulweiten Informationsveranstaltungen und weiteren jährlich wiederkehrenden Angeboten zeigt die HTWK Leipzig, was Studieninteressierte von der HTWK erwarten können. Adressiert sind auch Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer. Alle Infos dazu hier.

Weitere Termine zur Hochschule finden Sie gebündelt auf Pack dein Studium.

Sie möchten gern studieren, haben jedoch noch kein genaues Bild vom Studium? Um Sie bei dem Entscheidungsprozess zu unterstützen und mehr über die verschiedenen Studienmöglichkeiten und –inhalte zu erfahren, hält die Westsächsische Hochschule Zwickau verschiedene Beratungs- und Orientierungsangebote  für Sie bereit.

Sie haben Fragen zu den Studienangeboten, Zulassungsvoraussetzungen oder zum Bewerbungsverfahren der Hochschule? Ab sofort stehen Ihnen die Mitarbeiter der Hochschule Mittweida auch auf WhatsApp Rede und Antwort. Fügen Sie die Hochschule Mittweida mit der Nummer 0151/ 11542900 als Kontakt hinzu und schicken eine Nachricht. Die Mitarbeiter antworten innerhalb der Sprechzeiten, von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 15 Uhr.

An der Hochschule Zittau/Görlitz sind an einem Studium interessierte Schülerinnen und Schüler bereits während ihrer Schulzeit gern gesehen. Die Angebote sind erlebnisorientiert, d. h. die Schüler können angeleitet von Lehrenden und Studierenden selbst tätig werden. Hier geht's zu den Terminen der Hochschule. Es hilft auch die Studienberatung  weiter.

Für eine persönliche und individuelle Beratung zu verschiedenen Themen vordem Studium können sich Studieninteressierte und auch Eltern gern an die jeweiligen Studiengangleiterinnen und -leiter des entsprechenden Standortes wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf den Websites der Standorte.

Interessenten müssen sich als erstes erfolgreich bei einem der anerkannten Praxispartner bewerben und einen Ausbildungsvertrag abschließen.

Die Bewerbungstermine richten sich nach den Planungen der Praxispartner. In Verbindung mit dem Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung kann danach die Beantragung der Zulassung an der jeweiligen Staatlichen Studienakademie erfolgen. Deadline für die Einreichung des Antrages auf Zulassung ist der 30.09. des Jahres, in dem mit dem Studium begonnen werden soll. Es gibt keinen Numerus clausus oder weitere Zulassungsbeschränkungen und es werden keine Studiengebühren erhoben. Studienbeginn ist der 01.10. jeden Jahres.

zurück zum Seitenanfang